Menü
die chronische Arzt dre http://osterreichapotheke.at wie eine Fälschung zu machen Hinweis Ärzte

Die Geschichte der Enzis

Als das Wiener Museumsquartier Wien die PPAG Architekten 2002 gebeten hat, für die kommende Wintersaison Ideen für den Hof zu entwickeln, war Enzi lediglich der Name von Daniela Enzi. Frau Enzi war lange Jahre Prokuristin und Kommunikationsverantwortliche des MQ. Aber in der Zwischenzeit auch Namensgeberin für die neu entworfenen Hofmöbel. Wie ist es dazu gekommen?

Das PPAG Team hat für die Wintersaison völlig neue Punschstände entwickelt – zusammengebaut aus einzelnen Elementen, mit der Vision, diese auch in anderen Aufstellungsvarianten bzw. einzeln das ganze Jahr über zu nutzen.

Die Vision ging auf. Seit 2002 sind die Möbel, die Enzis, fixer Bestandteil im MQ. Im Winter und im Sommer. Untertags und abends. Und die PPAG Architekten erfinden sie jedes Jahr neu. Die einzigartige Geometrie ermöglicht unzählige Kombinationen. Besonders beliebt sind die Enzis im Sommer. Im beliebtesten Museumsviertel Wiens kann man auf ihnen sitzen, liegen, picknicken, einfach genießen. Das brachte dem MQ eine neue Lebensqualität und Rekordzahlen an Besuchern und belebte schlussendlich auch die zahlreichen Gastronomiebetriebe im MQ. Die Besucher gestalten die Enzis seit 2007 mit. Per Voting entscheiden sie jährlich die neue Farbe.

Und sie bekommen nicht genug von den Enzis. Jahrelang trudelten bei PPAG Fragen ein, warum es die Enzis nur im MQ gibt bzw. wo man die Enzis kaufen kann.

Für die PPAG entwickelte sich dadurch eine neue Mission: Die Enzis zum Volksmöbel für alle zu machen. Von MQ aus in Österreichs Gemeinden, auf Dachgärten und Spielplätzen. Doch wie macht man aus einem elitären Möbel in der Auflage von 150 Stück ein leistbares und trotzdem qualitativ hochwertiges Produkt?

Das Team der PPAG begab sich auf die Suche. Exklusive Design Partner oder Vertriebsprofis? Komplette Auslagerung oder möglichst viel intern umsetzen? Die PPAG testete einige Varianten und hat jetzt nach längerer Testphase die ideale Lösung gefunden. Vertrieb, Innovation und Qualitätsmanagement bleiben in eigener Hand. Die Serienproduktion übernimmt ein innovativer Familienbetrieb. Durch die überwiegend Handarbeit und kleine Produktionsserien bleibt der individuelle Chrarakter jedes Enzis erhalten.

Buchtipp:    

Speaking Architecture 
PPAG Popelka Poduschka Architekten Wien
ISBN 978-3-99043-638-7 

Hofmöblierung Museumsquartier Wien
PPAG Popelka Poduschka Architekten Wien
ISBN 3-200-00260-3 

Enzi-multifunctional modularity
PPAG architects ztgmbh
ISBN 978-3-200-01616-3

2010 entwickelten PPAG in Zusammenarbeit mit den Designern MN*LS eine neue Familie von Enzis: die Enzos. Industriell gefertigt aus Polyethylen.Einstülpungen gewährleisten die notwendige Steifigkeit der Hohlform. Das Material ist robuster gegen Vandalismus, die Produktion deutlich günstiger. Die jährlichen Ausbesserungen entfallen. Um die Farbvariation zu gewährleisten wird jährlich der Teil der Enzos mit den stärksten Gebrauchsspuren ausgetauscht. Dadurch vollzieht sich ein schleichender Farbwechsel. Die Enzos sind voll recyclierbar.

2011 wird die Familie der Softenzis (Medium und Small) aufgelegt und die Familie der Stoffenzis (Medium und Small) in Zusammenarbeit mit Tapeziererbetrieben gestartet. Der Künstler Stefan Nessmann hat spezielle Muster entworfen, die sich „nahtlos“ rund um ein Enzi ziehen.

2013 haben PPAG die Vienas entwickelt. Sie vereinen die industrielle Fertigung (Polyethylen Hohlform) mit der kompakten Form der Urenzis. Die Flächenstabilität der Hohlformen wird durch Nerveturen erzeugt, über die auch Wasser abrinnen kann. Die Kanten sind gefast. Erhältlich auf Wunsch mit Sonnenschirm. Photovoltaikimplantat als Ladestation für mobile devices ist in Arbeit.

Für das Headquarter der European Cultural Capital in Kosice haben PPAG 2013 die Twins entwickelt. Ein Twins besteht aus zwei Stücken, die mittels übergroßer Kabelbinder miteinander verbunden werden. Auch die Twins sind aus Polyethylen und hohl. Und auch sie sind unendlich kombinierbar. Sie sind in medium und large erhältlich.